Kinderkirche to go freut die Kinder unserer Pfarrgemeinde

„Kinderkirche to go“ findet ganz großen Anklang

 

Das Team für die Kleinkindergottesdienst aus dem Pfarrgemeinderat Miltach hat sich mit der Fortsetzung der „Kinderkirche to go" auch jetzt an Ostern etwas Besonderes einfallen lassen: Seit dem 5. Fastensonntag konnten sich die Kinder mit ihren Eltern am Taufbaum in der Miltacher Pfarrkirche spezielle Ostertüten abholen. Die Materialien darin sind für Kinder aufbereitet - mit der Ostergeschichte, Bastelmaterial und einer kleinen süßen Osternascherei sowie einem Infoschreiben.

 

 

Das wichtigste Fest

In dem Schreiben an die Kinder heißt es: „Bei uns dreht sich momentan alles um das Thema Ostern! Vielleicht habt ihr ja zu Hause schon ein wenig dekoriert, gebacken oder gebastelt. Damit ihr wisst, warum wir dieses Fest in unserer Kirche feiern haben wir euch die Ostergeschichte beigelegt! Im Kirchenjahr ist Ostern sogar das wichtigste Fest".

 

 

Osterstrauch schmücken

Das Osterei spielt eine ganz wichtige Rolle, denn es steht als Symbol für ein neues Leben in der Auferstehung Jesu am Ostersonntag. Jedes Kind soll das in der Ostertüte beiliegende Osterei verzieren, bemalen, bekleben, oder marmorieren und bis Ostern wieder in die Kirche bringen und am bereitgestellten Osterstrauch aufhängen. So wird sicherlich ein schöner bunter Osterschmuck entstehen, der alle erfreut und Licht und Farbe in den Corona-Alltag bringt. Ab dem Ostersonntag wird der Strauch seinen besonderen Platz neben dem Altar dann finden.


Kinderkirche to go

Text und Bild: Christian Röhrl, Miltach

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 25. März 2021

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen