Link verschicken   Drucken
 

Gottesdienst zu Lichtmeß anschl. Blasiussegen

02.02.2020 um 09:45 Uhr

Am Sonntag, 02. Februar feiert unsere Pfarrgemeinde "St. Martin" das Fest "Darstellung des Herrn" bekannt auch Lichtmeß.

 

Die Kerzen die in der Kirche Verwendung finden werden bei der Hl. Messe gesegnet. Nach dem Gottesdienst spendet Pfarrer Augustin Sperl den Blasiussegen.

 

Lichtmeß

Der 2. Februar ist traditionell der Tag, an dem die Tannenbäume aus den Kirchen geräumt und die Krippenfiguren verpackt werden. Es ist das letzte Fest in der Weihnachtszeit. Das Datum berechnet sich vom 25. Dezember her, denn zählt man vom 1. Weihnachtstag 40 Tage weiter, kommt man zum 2. Februar. 40 Tage sind in der jüdisch-christlichen Tradition ein Zeitmaß, dass sich in den 40 Tagen der Fastenzeit wiederfindet. Der biblische Bezug von Lichtmeß ist die alttestamentliche Vorschrift, daß Frauen sich 40 Tage nach der Geburt einer kultischen Reinigung unterziehen müssen. Da der Erstgeborene Gott geweiht war, wurde er im Tempel "dargestellt". Der Name Lichtmeß (-messe) erklärt sich daraus, daß die Kerzen für das kommende Jahr geweiht wurden. Das Licht symbolisiert Christus. Die mit nach Hause genommene Kerze wurde beim Gebet wie auch bei Unwettern angezündet. Für Knechte und Mägde gab es einige Tage frei, da die Weihnachtszeit offiziell mit Lichtmeß endete und die Feldarbeit begann. (Quelle: www.kath.de)

 

Blasiussegen

Der Märtyrerbischof Blasius, der vorher Arzt war, soll ein Kind, das eine Fischgräte verschluckt hatte, vor dem Ersticken bewahrt haben. An seinem Fest oder am Vortag, an Lichtmeß, wird die Kerzensymbolik aufgegriffen. Der Priester hält zwei Kerzen überkreuz in der Hand und segnet die Gläubigen: "Durch die Fürsprache des heiligen Bischofs und Märtyrers Blasius befreie und bewahre dich der Herr vor allem Übel des Halses und jedem anderen Übel." Blasius hat 316 durch Enthauptung das Martyrium erlitten. (Quelle: www.kath.de)

 
 

Veranstaltungsort

Pfarrkirche "St. Martin", Miltach

 

Veranstalter

Pfarrgemeinde "St. Martin" Miltach

Kirchgasse 1
93468 Miltach

Telefon (09944) 30 66 40 Pfarrbüro
Telefax (09944) 30 45 12 Pfarrbüro

E-Mail E-Mail:
www.pfarrei-miltach.de