Freundeskreis "Charity" von Pater Rockose hält Versammlung ab

Neuwahlen beim „Freundeskreis Charity“

Der „Freundeskreis Charity“ hat kürzlich seine Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen in Kirchroth abgehalten.  Bei der Vorstandschaft gab es keine Veränderungen.  Petra Rappl wurde als 1. Vorsitzende im Amt bestätigt, ebenso Bettina Baumeister als Kassier (beide Kirchroth) und Bärbel Holzapfel (Miltach) als Schriftführerin. Franziska Altmann und Alfons Baumeister bleiben Kassenprüfer.

 

Freundeskreis Charity 1    Freundeskreis Charity 2

Der Verein unterstützt die Projekte von Prof. Dr. Pater Rockose Kolenchery in Indien, der viele Jahre in der Pfarreiengemeinschaft  Miltach/Blaibach und in Kirchroth bei Straubing die Urlaubsvertretung der jeweiligen Pfarrherren übernommen hatte und dadurch vielen Gläubigen bekannt ist. Wie den detaillierten Berichten von Kassier und Schriftführerin zu entnehmen war, konnte trotz Corona und trotz der schwierigen Bedingungen der Bevölkerung in Indien, auch in den letzten beiden Jahren durch die Zuwendung der Spendengelder zahlreichen bedürftigen Menschen bzw. Familien geholfen werden. Die Spendenbereitschaft vieler Gläubiger war groß, und so konnte der Pater wieder für Schüler, Studenten und Priesterseminaristen das Schulgeld übernehmen und ihnen den Schulbesuch ermöglichen. Familien, die bei Erdrutschen oder Hochwasser alles verloren hatten, konnte beim Wiederaufbau geholfen werden. Familienväter , die wegen Corona ihre Arbeit verloren hatten, erhielten Geld, um ihre Familien ernähren zu können. Auch geistig und körperlich behinderte Menschen wurden unterstützt und lernwillige Frauen durften an Nähkursen teilnehmen, um zum Unterhalt der Familie und zu ihrer eigenen Selbständigkeit etwas beitragen zu können. Viele kranke Menschen erhielten finanzielle Unterstützung für eine ärztliche Versorgung und für Medikamente. Die Nachweise über die Verteilung der Spendengelder werden von Pater Rockose korrekt geführt. Die Vorstandschaft des „Freundeskreis Charity“  hilft ihm dabei, mit den Vereinsmitgliedern und Freunden in Kontakt zu bleiben, denn in Indien gibt es seit Corona kein Postwesen mehr.

 

Freundeskreis Charity 3    Freundeskreis Charity 4
     
Freundeskreis Charity 5   Freundeskreis Charity 6

 

Pater Rockose berichtete in einer Email, dass es in seiner Heimat Kerala die meisten Todesfälle aufgrund von Covid-19 in ganz Indien gibt. Er selber ist bisher davon verschont geblieben. Er ist sehr dankbar für die Hilfe aus Deutschland und bedankt sich sehr herzlich bei all den Menschen, die zur Unterstützung seiner Projekte beitragen. Der Pater  versichert, dass für sie alle in den täglichen Messopfern im Priesterseminar in Trivandrum, wo er Philosophie lehrt und von wo aus er seine sozialen Projekte für die Armen und Ausgegrenzten durchführt, gebetet wird. Während der Jahreshauptversammlung wurden in einer Präsentation noch Fotos gezeigt  von den Spendenübergaben und von den Begünstigten in Indien, die Pater Rockose im Laufe der Zeit geschickt hatte. Es wird die Not sichtbar, die einfachen, primitiven Lebensbedingungen und die Wohnverhältnisse, aber auch die große Freude der Begünstigten kommt darin zum Ausdruck.

 

Die 1. Vorsitzende Petra Rappl bedankte sich für den „Freundeskreis Charity“ bei Kassier und Schriftführerin für ihre Mitarbeit . Man will weiterhin durch gute Zusammenarbeit Pater Rockose Kolenchery bei seinen Projekten unterstützen. Die Möglichkeit der Mitgliedschaft beim Verein besteht immer.

 

Die IBAN-Nummer des Vereins lautet:

DE59 7426 0110 0001 902040.

 

Text u. Bilder: Freundeskreis Charity

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 26. Oktober 2021

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen