Taufe von Amelie Vogl in unserer Pfarrkirche

Amelie Vogl in die Glaubensgemeinschaft der Regentalgemeinde aufgenommen

Durch die feierliche Taufe wurde am vergangenen Sonntag Nachmittag in der Pfarrkirche „St. Martin“ in Miltach ein Kind in die große Gemeinschaft der Kirche aufgenommen. Monsignore Pfarrer Augustin Sperl spendete der kleinen Amelie Vogl, Tochter von Tobias und Michaela Vogl (geb. Sixt), wohnhaft in der Höhenrieder Straße das Sakrament der Taufe. Das Patenamt übernahm Christina Janker aus Harrling.

 

Durch die Taufe wurde der kleine Erdenbürger in die Gemeinschaft der Christen aufgenommen. Pfarrer Augustin Sperl begrüßte zu Beginn der Feier Täufling, Eltern, Großeltern und Verwandte. Der Geistliche bat die Eltern und die Patin in seiner Ansprache, dass sie dem Kind im Glauben stets helfen und zur Seite stehen, damit sie ihren Platz in der Gemeinschaft erkennt. „Sie als Eltern haben entschieden, dem Kind das mitzugeben, was auch ihnen etwas bedeutet. Das Vertrauen auf Jesus Christus. Seien sie als Eltern gegenüber ihren Kindern Menschen, die ihnen alle Liebe schenken, damit sie auch von der Liebe spüren, die Gott zu uns Menschen hat.“ so der Priester.

 

Pfarrer Sperl segnete danach das Taufwasser, rief Gottes Segen auf den kleinen Erdenbürger herab, nahm den Eltern und der Patin das Taufversprechen ab und taufte Amelie in diesem Glauben. An der Osterkerze entzündete der Vater des Täuflings die Taufkerze und reichte sie an den Priester weiter, der das Licht wiederum symbolisch an das Kind weitergab. Gesalbt mit dem Hl. Chrisam konnte der Täufling schließlich mit geweihtem Wasser seine Taufe empfangen. Die Feierstunde wurde von Christian Hartl an der Orgel musikalisch begleitet.

 

Text u. Bild: Christian Röhrl, Miltach

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 04. Oktober 2021

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen