Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Feierliche Installation von Pfarrer Sperl in der Pfarrkirche in Harrling

28.09.2020

Pfarrer Augustin Sperl feierlich installiert

Geistliche, sowie Vertreter der kirchlichen Gremien der Partnerpfarreien und Vereinsabordnungen erwiesen Seelsorger die Ehre

 

Petrus meinte es gut mit den Organisatoren. So konnte am vergangenen Sonntag Nachmittag in  feierlicher Weise die Amtseinführung von Pfarrer BGR Augustin Sperl als Pfarrer für Blaibach – Harrling/Zandt/Altrandsberg und Miltach, in der mit herrlichen Blumenarrangements in Weiß-Gelb geschmückten Bartholomäuskirche in Harrling, gefeiert werden. Vom Pfarrheim aus zogen die Ministranten, Priester, sowie die kirchlichen und weltlichen Vertreter der drei Gemeinden zur Pfarrkirche. Die Bürgermeister Hans Laumer (Zandt), Johann Aumeier (Miltach) und Wolfgang Eckl (Blaibach) folgten dem Kirchenzug.

 

Durch einen Spalier der Bartholomä-Kids, die Pfarrer Sperl jeweils eine gelbe Rose überreichten, und Vertretern der örtlichen Vereine, führe der Weg zum südlichen Kirchenportal. Die örtliche Pfarrgemeinderatssprecherin Ingrid Raab und Kirchenpflegerin Josefine Laumer hießen alle Anwesenden zur Installation vor der Kirchentür willkommen. Es folgte der Tür-Ritus: Pfarrer Sperl bekam symbolisch einen großen Schlüssel überreicht und verband damit den Wunsch, die Herzen der Pfarrangehörigen damit zu öffnen. Bad Kötztings Dekan und Stadtpfarrer Herbert Mader oblag die Installation. Er segnete Pfarrer Sperl, der am Anfang der Messfeier auf den Stufen vor dem Volksaltar kniete und überreichte ihm das Evangelienbuch. „Aller guten Dinge sind Drei.“ Zu den bereits seit vielen Jahren durch Pfarrer Sperl betreuten Pfarrgemeinden Blaibach und Miltach, gesellet sich nun die Pfarrgemeinde Harrling/Zandt/Altrandsberg meinte der Prediger. Mader appellierte an alle: „Kirche miteinander zu gestaltet, nicht immer nur die Satzungen und Vorschriften hoch zu halten, sondern auf das Wort und die Botschaft Jesu zu hören.“ Der Dienst soll dem Priester Freude bereiten und dabei soll ihm der Zuspruch von Seiten der Gläubigen nicht fehlen. Einträchtig und einmütig soll die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Pfarrgemeinderatsgremien und in den fünf Kirchenstiftungen sein. „Nehmt euch alle gleich geliebt und angenommen wahr. Jeder schätze dabei aber auch die andere Pfarrgemeinde höher ein, als die eigene. Jeder achte auf das Wohl der anderen und freue sich an jedem anderen Teil der großen Pfarreiengemeinschaft. „So kann Pfarrgemeinde im Kleinen wachsen.“

 

Installation Harrling 2020 2    Installation Harrling 2020 1
     
Installation Harrling 2020 3   Installation Harrling 2020 4

 

Nach der Predigt führte Dekan Mader, Pfarrer Sperl zum Priestersitz, zum Abo sowie zum Altar und übergab ihm die Aufgaben der Seelsorge und der Verkündigung der frohen Botschaft. Die Sprecher der Pfarrgemeinderäte, sowie die Kirchenpfleger wechselten sich beim Vortragen der Lesungen und der Fürbitten ab. Sie versprachen dem Priester ihr Hilfe und ihre Unterstützung in den Belangen der drei Pfarrgemeinden.  

 

Priester aus den Nachbarpfarreien und dem Dekanat Kötzting erwiesen Pfarrer Augustin Sperl bei der Amtseinführung die Ehre: Pfarrvikar Matthias Tang aus der eigenen Pfarreiengemeinschaft; Pfarrer Josef Pöschl, Eschlkam; Pfarrer Josef Drexler und Diakon Andreas Dieterle, Prackenbach/Moosbach; und Gemeindereferent Franz Strigl.

 

Installation Harrling 2020 5    Installation Harrling 2020 6
     
Installation Harrling 2020 7   Installation Harrling 2020 8

 

Ein herrlicher Klangkörper war die Orgelmusik von Josef Meindl und Dominik Heigl, und der Gesang, sowie die Musikalische Begleitung durch begabte Sänger und Musikanten. Darüber hinaus Sebastian Peintinger mit der Trompete. Nach dem Segen stimmten alle in das Lied „Großer Gott wir loben dich“ ein. Am Ende des Hl. Messe bedankte sich der neue Seelsorger von Harrling, Augustin Sperl, bei allen Anwesenden, die zum Gelingen beigetragen haben. „Eigentlich sollte ich ob der großen Ehrerbietungen beschämt sein, doch das alles ist nicht mit meiner Person verbunden. Ich sehe es als eine Ehrerbietung Jesu Christi an.“ Dabei zitierte er die Worte von Bischof Augustinus: „Für euch bin ich Priester, mit euch bin ich ein Glaubender.“

 

Im und am Pfarrheim „Maximilian-Kolbe“ gab es für die Gäste Getränke und eine kleine Brotzeit. Pfarrer Augustin Sperl ging dabei durch die Reihen, und er bedankte sich herzlich „für alle Zeichen des Willkommenseins“ und die Geldspenden, welche für das Brunnenprojekt von Pfarrvikar Matthias Tang verwendet werden.

 

(Filmquelle: YouTube Seite der Pfarrei Harrling/Zandt/Altrandsberg)

 

Text u. Bilder: Christian Röhrl, Miltach

 

Foto: Installation Harrling 2020

Fotoserien zu der Meldung


Installation von Pfarrer Sperl in Harrling (28.09.2020)

Am Sonntag, 27. September fand die feierliche Installation von Pfarrer BGR Augustin Sperl in Harrling statt. Damit ist er laut Ernennungsurkunde von Bischof Dr. Rudolf Voderholzer Pfarrer der Pfarrgemeinden Blaibach - Harrling/Zandt/Altrandsberg und Miltach

Urheberrecht:
Bilder: Christian Röhrl, Miltach für die Pfarrgemeinden Miltach - Blaibach und Harrling/Zandt/Altrandsberg