Link verschicken   Drucken
 

Zwei junge Erdenbürger in unserer Pfarrgemeinde aufgenommen

17.06.2019

Taufe von Delia Samira Anzenberger und Karl Miefanger in der Pfarrkirche von Miltach

Am vergangenen Sonntag wurden in der Pfarrkirche „St. Martin“ in Miltach wieder zwei Kinder durch die feierliche Taufe in die Gemeinschaft der katholischen Kirche aufgenommen. BGR Pfarrer Augustin Sperl spendete der kleinen Delia Samira, Tochter von Marcel und Marion Anzenberger (geb. Eckl), wohnhaft in der Kirchgasse, und Karl, Sohn von Alois und Manuela Miefanger (geb. Vielreicher), wohnhaft Am Hofacker, das Sakrament der Taufe. Das Patenamt übernahmen bei Delia Anzenberger, Dana und Tabea Anzenberger aus Liebenberg bei Rattenberg und bei Karl Miefanger, Ramona Vielreicher aus Ichendorf.

Durch die Taufe wurden die beiden jungen Erdenbürger in die große Gemeinschaft der Christen aufgenommen. Pfarrer Sperl begrüßte zu Beginn Täuflinge, Eltern, Großeltern und Verwandte in der Pfarrkirche. Der Geistliche bat die Eltern und die Paten, dass sie den Kindern immer wieder helfen sollen, ihren Platz in der Gemeinschaft der Gläubigen zu finden, sie auf ihrem Lebensweg begleiten und hinführen auf den Weg des Glaubens, so der Priester. Den christlichen Glauben vorleben und für das Kind als Vorbild im Glauben zu wirken, ist Grundlage der religiösen Erziehung dieser jungen Erdenbürger. „Die Liebe, dies sie den Kindern schenken, ist Wertschätzung und Zuneigung zugleich. Leben sie ihnen vor, wie ein gläubiger Christ sich in der heutigen Zeit beweisen kann.“  

Der Priester segnete anschließend das Taufwasser, rief Gottes Segen auf die kleinen Erdenbürger herab, nahm den Eltern und den drei Paten das Taufversprechen ab und taufte Delia Samira und Karl in diesem Glauben. An der Osterkerze entzündete einer der Väter der beiden Täuflinge die Taufkerze und reichte sie an den Pfarrer weiter, der sie wiederum symbolisch an die Kinder weitergab. Gesalbt mit dem Hl. Chrisam und gestärkt mit dem Gebet der Kirche konnten die jungen Christen mit geweihtem Wasser ihre Taufe empfangen. Am Ende der Liturgiefeier, nach den Segensgebeten, wurden die Taufbewerber dann noch mit einem Marienlied unter den ganz besonderen Schutz Mariens gestellt. Die Tauffeier wurde musikalisch von Christian Hartl an der Kirchenorgel mitgestaltet.

 

Text u. Bild: Christian Röhrl, Miltach

 

Foto: Taufe Miefanger u. Anzenberger Miltach